Mittwoch, 3. November 2010

FAST GESTORBEN IN BELIZE / NEARLY KILLED IN BELIZE

Dienstag, 2.11.2010: Playa del Carmen / MEXIKO nach Belize City / BELIZE
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich habe schlecht geschlafen. Das Hotel liegt an der Hauptstrasse. Die LKW sind mir die ganze Nacht durchs Zimmer gefahren.
I had a bad sleep. The hotel is on the mainstreet. So the trucks drove through my room the whole night.


Das übliche Gepäckschaos in meinem Zimmer.
The usal stuff chaos in my room.


Zu den Standardaufgaben gehört es alle Akkus aufzuladen.
My standard duty is to reload my accu.


Mein Hotel in Playa del Carmen.
My hotel in Playa del Carmen.


Zuerst muss ich meinen Hinterreifen aufpumpen. dazu habe ich mir in San Francisco ein eigenes Gerät zugelegt und siehe da - es funktioniert.
First I have to pump up my back tire. I bought in San Francisco a special stupp to do this - and - it works.



Ich fahre ins Stadtzentrum, vielleicht finde ich gleich die richtigen Reifen.
I drive to the center. It could be that I find the right tire.


Sie haben aber keine so grossen Reifen in der Stadt.
But they dont have so big tire in town.


Honda hat überhaupt gleich geschlossen.
Honda has closed at all.


OK, dann tausche ich eben nur den Schlauch.
OK, then I will do changing only the tube.



Der alte Schlauch ist hinüber. Das Ventil ist abgerissen.
The old tube has gone. The plug valve was abrupt.



Mein Glück - ich habe einen Ersatzschlauch mit.
My luck - I have a other one to change.




Ich habe seit über einem Tag nichts mehr gegessen und gehe zum mexikanischen Chinesen.
I did not eat anything until one day. So I go to a mexican Chinese.


Fünf Minuten später ist das Essen verschwunden - in meinen hungrigen Magen.
Fife minutes later - the food has gone - into my hungry stomach.


Danach geht es endlich wieder auf die Piste.
I am happy to go on motorbyking again.


Es sind sehr gute Strassen in südlicher Richtung.
The streets are verry well in the south direction.



Gewaltige Wolkengebilde am Himmel.
Huge clouds on the sky.



Und dann erreiche ich Chetumal, die Grenzstadt.
And then I arrive Chetumal, the bordercity.


An der Grenze werde ich noch einmal ABGEZOCKT, weil ich keine Zahlungsbestätigung für die Einreisepapiere habe. Nach Bezahlung von 70,- Pesos und 15,- U$ kann ich endlich die Grenze passieren.
On the border I had to pay something again to a corrupted border officer. After 70,- Pesos and 15,- U$ I can pass the border. Fucking guys!!



Ein grossartiger Sonnenuntergang in Belize.
A great sundown in Belize.


Plötzlich habe ich nur mehr eine schlechte Schotterstrasse.
Suddenly the street is a bad road.


Ich stoppe ein Auto - es sind angeblich nur 3 Meilen bis zur nächsten Hauptstrasse.
I stop a van - they tell me that it takes 3 Mile to come to the mainroad.


Es ist stockfinster und ich arbeite mich von Schlagloch zu Schlagloch durch. Nach über 10 Meilen komme ich wieder auf die Hauptstrasse.
It is verry dark and I am driving from chuckhole to chuckhole. After more than 10 miles I arrive back to the mainstreet.


Wenn jetzt plötzlich die Räuberbanden auftauchen, vor denen das Aussenministerium warnt...
What will be, if the bubber bands will come now....


Ich erreiche die Stadtgrenze von Belize City.
I arrive the cityborder of Belize City.



Und dann wäre ich fast gestorben. Ein weisses Auto rast auf mich zu und kann im letzten Moment noch verreissen. Mein Herz bleibt kurzfristig stehen.
Sudenly I nearly got killed. A white car drives direct to me. In the last second he can change the direction. My heart got stopped to pump for some seconds.

 
Meine Zeit ist noch nicht gekommen. Noch nicht...
My time has not come yet. Not now...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen