Samstag, 26. März 2011

ADIOS AMIGOS

Sonntag, 6.3.2011: Lima/PERU
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Besondere am Karneval von Baranco/Lima sind die Menschen. Ich sehe nur fröhliche, gut gelaunte Menschen.
The special feature of the Carnival of Barranco/Lima are the people. I see only happy, cheerful people.La característica especial del Carnaval de Barranco / Lima, la gente. Sólo veo feliz, gente alegre.




Das einizige unfreundliche Gesicht des Tages gehört dieser vollbusigen Dame. Wahrscheinlich hat sie ihr Faschingskostüm zu Hause vergessen....
The only unfriendly faces of the day is this busty lady. She probably has forgotten her fancy dress at home ....
Las caras sólo hostil del día es esta señora pechugona. Probablemente se ha olvidado de sus disfraces en casa ....


Immer wieder werden Farben verspritzt. Dieser Junge Mann hat eine Menge davon abbekommen.
Again and again, colors are splashed. This young man has gotten a lot of it.
Una y otra vez, los colores se salpica. Este joven se ha vuelto mucho de él.



Prost!!!!
Cheers!!!
Salute!!!


Zum Fürchten schön.
For fear beautiful. 
Por miedo hermosa.


Und dann geht es in Richtung Zentrum Barranco.
And then it goes to the center Barranco.
Y luego se va al centro de Barranco.



Auch ein Pleitegeier hat sich dem Umzug angeschlossen.
Even a vulture has joined the parade.
Incluso un buitre se ha unido al desfile.



Mit viel Lärm geht es entlang der Strandpromenade.
With a lot of noise, it goes along the beach promenade.
Con mucho ruido, va a lo largo del paseo marítimo.



Der Piratenkapitän gibt die Richtung vor.
The pirate captain is the direction.
El capitán pirata es la dirección.



Blick von der Strandpromenade in Richtung Pazifischer Ozean.
View from the beach promenade in the Pacific Ocean.
Vista desde el paseo marítimo en el Océano Pacífico.


Es gibt immer wieder neue Fotomotive zu entdecken.
There are always discovering new photo opportunities.
Siempre hay descubrir nuevas oportunidades de fotos.



Geister- Bräute am Weg ins Zentrum von Barranco.
Ghost brides on the way to the center of Barranco.
Novias fantasma en el camino hacia el centro de Barranco.



Eine Besonderheit sind diese riesigen Faschingsfiguren, die von einer Person so geschickt bewegt werden, das man meinen könnte, dass sie lebendig sind.
A special feature of this could have huge carnival figures that are moved by one person so skillfully that you feel that they are alive.
Una característica especial de que esto podría tener enormes figuras de carnaval que se mueven por una persona con tanta habilidad que usted siente que están vivos.




Mein T- Shirt hat auch etwas Farbe abbekommen.
My T-shirt has gotten a little color.
Mi camiseta se ha hecho un poco de color.


Zum Abschluss habe ich mir auch noch einen kleinen Sonnenbrand geholt.
Finally I got myself even a little sunburn. 
Finalmente me conseguí incluso una quemadura de sol poco.


Zentrum von Barranco.
Center of Barranco.
Centro de Barranco.



Ein peruanisches Kätzchen mit seiner Mutter.
A Peruvian kitten with its mother.
Un gatito del Perú con su madre.


Von Barranco geht es mit dem Taxi zurück nach Miraflores, ins Hostel, meine Sachen abholen und mich vom Team verabschieden.
Barranco it's back by taxi to Miraflores, the hostel to pick up my things and say goodbye from the team. 
Barranco es hora de volver en taxi a Miraflores, el albergue para recoger mis cosas y despedirse del equipo.


Mit dem selben Taxi geht es dann weiter zum Flughafen.
With the same taxi, then proceeds to the airport.
Con el mismo taxi, entonces procede al aeropuerto.


Am Flughafenschalter heisst es wieder einmal anstellen und warten. Eine peruanische Schönheitsprinzessin (links) drängt sich vor.
At the airport counter, it is called back once and do wait. A Peruvian Beauty Princess (left) pushes on.
En el mostrador del aeropuerto, se le llama de vuelta una vez y espera hacer. Una belleza peruana Princesa (izquierda) empuja.


Es ist 20:35 Uhr Ortszeit, als die KLM Boing vom Boden abhebt. Unter mir sehe ich die Lichter von Lima entschwinden. Adios Amigos. Adios Südamerika. Ich komme wieder....
It is 20:35 local time clock, as the KLM Boeing off the ground. Below me I see the lights of Lima vanish. Adios Amigos. Adios South America. I'll be back .... 
Es el reloj 20:35 hora local, como el Boeing de KLM de la tierra. A continuación me veo las luces de Lima se desvanecen. Adios Amigos. Adiós América del Sur. Vuelvo ....

Kommentare:

  1. I`LL BE BACK .....

    ...... IN NOVEMBER 2011

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Joshua, das freut uns das du deine reise dieses jahr fortsetzt. leider werden wir uns diesmal nicht treffen. frank möchte immer noch nicht nach südamerika. und deswegen werden wir im september mit einem jeep den wilden südwesten der usa (utah, nevada, arizona, und new mexiko) unsicher machen. mountainbiken in moab, wandern in den rockys und raften auf dem green river. zocken in vegas und feuerwasser bei den indianern trinken. lass es dir gut gehen. wir werden auch einen blog bei google aufmachen. adresse kommt dann noch. lieben gruss von kerstin und frank aus stuttgart

    AntwortenLöschen
  3. Nice blog. Hi Joshua, Ich schiffe gerade meine KTM 990 von Neuseeland nach Lima um dort meine SA reise anfangs November zu beginnen. Für 6-12 Monate zuerst südwärts im Westen, dann nordwärts im Osten.
    Vielleicht treffen wir uns mal?

    Ciao, Helmut

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Helmut!

    Wir reden uns zusammen, wenn du in Südamerika bist.

    Ich bin ja schon etwas früher dort, muss aber zuerst meinen neuen Motor einfahren bevor es richtig los geht. Dann geht es über NASCAR, AREQUIPA, CUSCO, MACHU PICHU nach Bolivien, TITTICATTASEE, LA PAZ, CARRETERA DE LA MUERTE, SALAR DE UYUNY dann Chile runter bis Patagonien nach USHUAYA und wieder die Ostseite rauf - ARGENTINIEN, URUGUAY, PARAGUAY, BRASILIEN und dann eventuell noch einmal rauf EQUADOR oder durch den Amazonas nach VENEZUELA....

    Mal schauen, wo sich unsere KTM begegnen...

    Josua

    AntwortenLöschen